Immun to go: Gesunde Jause fürs Immunsystem

Immunsystem

Knoblauch, Ingwer & Co stärken unser Immunsystem. Haben Sie schon einmal versucht, Ihr Kind dafür zu begeistern? Widerstand garantiert. Keine Sorge, es gibt genug leckere kindgerechte Alternativen. Mit diesen abwechslungsreichen und gesunden Jausen-Ideen geben Sie dem Immunsystem Ihres Kindes einen Energieschub.

„Mama, das schmeckt mir nicht!“ Ein Satz, die Sie bestimmt kennen, wenn Sie Kinder haben. Gesundes Essen soll Spaß machen und schmecken.

Die gute Nachricht: Das kann es auch. Wir haben drei schnelle und einfache Rezepte, wie Ihnen die gesunde Jause für Ihr Kind und dessen Immunsystem gelingt.

Tipp:Lebensmittel, die jede Jause zum Immun-Ankurbler machen:

  • Nüsse
  • Karotten
  • Äpfel
  • Beeren
    (Heidelbeeren, Himbeeren & Erdbeeren)

Rezeptideen: Bunte Snacks mit Immunsystem-Kick

Genauso wie Ihnen macht auch Ihrem Kind Abwechslung Freude. Damit die Jause abwechslungsreich wird, kann man zu verschiedenen Tricks greifen. Ist es montags ein Snack aus Apfelscheiben mit Nussbutter, schafft es freitags ein leckerer Smoothie aus Beeren, Ihr Kind zu begeistern.

Beeren-Smoothie

Wir haben bereits in unserem Artikel über die fünf Wundermittel für unser Immunsystem erwähnt, wie wichtig Beeren für Ihre Immunabwehr sind.

Wieso also nicht alles zu einem leckeren Smoothie mixen? Das Rezept eignet sich perfekt, um es mit Ihren Kleinen gemeinsam auszuprobieren. 

Was Sie brauchen:

  • 200 ml Milch nach Wahl
    (Hafermilch, Sojamilch, Kuhmilch)
  • 100g / zwei Handvoll Beeren nach Wahl
    (frisch oder aus dem Tiefkühlfach)
  • eine reife Banane 

Zubereitung: 

Beeren, Milch und Banane in ein hohes Gefäß geben und mit einem Handmixer zu einer einheitlichen Masse mixen.

Seien Sie experimentierfreudig: Die Zubereitung des Smoothies eignet sich perfekt, um auch Ihr Kind einzubinden: Welche Beeren sollen es heute sein? Gemeinsam können Sie so Ihre ganz eigene Variante des Beeren-Smoothies zaubern. 

Immun-Sandwich

Ein Sandwich fürs Immunsystem? Richtig gelesen. Weiß man einmal, welche Nahrungsmittel besonders gut für unser Abwehrsystem sind, sind der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Durch eine nährstoffreiche Jause stärken Sie außerdem die Konzentration, was besonders für Schulkinder wichtig ist. 

Was Sie brauchen:

  • Vollkornbrot 
  • Hummus 
  • Salatblätter, Tomaten, Paprika
  • Gewürze 

Auch bei diesem Rezept steht die Kreativität an erster Stelle. Achten Sie darauf, dass so viel buntes Gemüse wie möglich in das Sandwich wandert, und binden Sie Ihr Kind in die Zubereitung ein. Basis des Sandwichs ist Hummus. Dieser kann gekauft oder schnell selbst gemacht werden. Für eine reduzierte Version reicht es, einfach Kichererbsen mit Öl zu einer einheitlichen Masse zu mixen und zu würzen. Kichererbsen sind kleine Kraftpakete, da sie voll mit Vitamin A, B, C und E sind. Sie enthalten die essenziellen Aminosäuren Lysin und Threonin, die der Körper zum Aufbau von Proteinen benötigt. Auch Eisen, Zink und Magnesium können sie vorweisen sowie einen hohen Gehalt an Eiweiß und Ballaststoffen. Einfach das Brot mit Hummus bestreichen und dann mit einem Salatblatt, Tomaten und Paprika belegen. 

Bunte Snackbox

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Aber Sie müssen sich auch nicht immer entscheiden. Wenn Sie Ihrem Kind abwechslungsreiche Jausen in die Schule mitgeben wollen, eignet sich dafür eine bunte Snackbox ideal. Sie ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern Ihr Kind kann selbst wählen, welchen Snack es wann essen möchte. 

Ideen für eine abwechslungsreiche Immun-Snackbox:

Karotten, Gurken und Paprika: Zum Knabberspaß wird die Jause, wenn Sie das Gemüse in feine Streifen schneiden und einen Hummusdip dazugeben. Karotten sind reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen und liefern uns vor allem wichtiges Vitamin A. Gurken enthalten Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C, K und die Mineralstoffe Kalium und Eisen. Das Trio rund macht Paprika, der dem Körper Ihres Kindes unglaublich viel Vitamin C sowie Vitamin E und Carotinoide liefert.

Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren: Beeren sind kleine Allrounder für unser Immunsystem. Sie wirken antioxidativ, enthalten viel Vitamin C und sind reich an wichtigen Mineralstoffen sowie an Folsäure. Außerdem liefern sie wichtiges Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium und Ballaststoffe. Das alles freut das Immunsystem.

Nussmix: Nüsse bieten unserem Körper viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Selen, Kupfer, Vitamin E und Zink sowie Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien. Probieren Sie gemeinsam mit Ihrem Kind aus, welche Nussarten ihm besonders gut schmecken!

 

Äpfel: Durch die rasch verfügbaren Kohlenhydrate ist der Apfel ein schneller Energiebringer und voll mit Folsäure und Vitamin C sowie Mineralstoffen wie Kalium, Eisen, Magnesium oder Kalzium. Wenn Sie ein Nussmousse zum Dippen beilegen, wird Ihr Kind vom gesunden Snack nicht genug bekommen!

Sie sehen, so schnell kann eine gesunde Jause zusammengestellt sein.Binden Sie Ihr Kind bei der Zubereitung ein, so macht es doppelt Freude und schmeckt garantiert noch besser!

Eisige Resilienz: Josef Köberls Kaltwassertraining für Körper, Geist und Immunsystem

Josef Köberl entführt uns in die faszinierende Welt des Eisschwimmens. Lesen Sie mehr dazu in diesem ausführlichen Interview, das wir mit ihm geführt haben.

Gesunde Halloween-Rezepte für kleine Geister und Hexen

Hier finden Sie Ideen für einfache und gesunde Halloween-Rezepte, die bei Ihren Kindern bestimmt gut ankommen werden.

Voller Energie: 5 Ausflugsziele in Österreich für ein aktives Herumtoben im Herbst

Sie suchen nach Ausflugszielen für den Herbst, wo Kinder nach Herzenslust herumtoben können? Dann sind Sie hier richtig.